Haushaltsrede des CDU Fraktionsvorsitzenden Daniel Mans

02.04.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrter Herr Vorsitzender,

Die CDU – Fraktion Dipperz ist sehr froh, über einen positiven Planüberschuss von 55.000 Euro. Das ermöglicht uns zusammen mit der BLGD eine weitere Stelle in der Gemeinde vorzusehen. Die bisherige sparsame Personaldecke kann somit etwas entspannt werden. Der Planansatz beträgt rund 27 Beschäftigte, jedoch beschäftigen wir nur 24 Vollzeitkräfte. Der Mehreinsatz erleichtert die Verwaltung bei der Umsetzung der Umfangreichen Investitionsmaßnahmen.

- Rückbau der B 458

- Ausbau der Langenbieberstraße

- Wegebauprogramm

- Sanierung der Dorfgemeinschaftshäuser, Friesenhausen, Wolferts, Wisselsrod und Dipperz

- Umstellung der Straßenbeleuchtung auf sparsame LED Leuchtmittel.

Gerade die jetzt anstehenden Investitionen werden Dipperz verschönern, verbessern und zukunftsfähig machen.

Auch möchte die CDU drauf hinweisen, dass 14 von den 24 Beschäftigten im Bereich Kinder, Familie, Jugendliche und Soziales Beschäftigt sind. Das entspricht einer Quote von fast 60% und bedeutet, dass jeder Kindergartenplatz mit 4000 Euro von der Gemeinde gefördert wird.


Die Verbesserung von 437.000 Euro gegenüber dem Vorjahreshaushalt, ergibt sich aus dem höherem Gewerbesteueransatz und einer Erhöhung der Schlüsselzuweisung.

Wie man im Vergleich der letzten Haushalte sehen kann, ist die Gewerbesteuer sehr wichtig. Aus dem Grund sollte eine Ausweitung der Gewerbebetriebe forciert werden. Um eine Ortsnahe Beschäftigungsmöglichkeit für Dipperzer Bürger in der Zukunft zu schaffen.


Hervorzuheben ist der Cash – Flow und die damit verbundenen Innenfinanzierung, sodass trotz der Anstehenden hohen Investitionen die Kreditaufnahme mit 125.000 Euro relativ gering ist. Dazu trägt auch, dass Investitionsprogramm des Landes und Bundes bei. Sorge bereitet der CDU, dass Kreisstraßen zu Gemeindestraßen zurück gestuft werden sollen. Dies führt zu höheren Ausgaben in der Zukunft.

Der Haushalt umfasst 112 Seiten und ist für einen Leihen sehr schwierig zu lesen. Daher bitten wir den Bürgermeister zusammen mit einer Kommission aus Gemeindevertreter die zukünftige Darstellung strukturierter zusammen zufassen.

Bedanken möchten wir uns bei Hermann Josef Weber sowie dem Gemeindevorstand für den Umfangreichen dargestellten Haushaltsplan. Die CDU empfiehlt dem Haushalt unter Berücksichtigung einer zusätzlichen Stelle zu genehmigen


Für die CDU Fraktion in der

Gemeindevertretung Dipperz


Daniel Mans

Vorsitzender