Der alte Vorstand ist der neue Vorstand

10.11.2019

„Wir sind vor zwei Jahren mit einem jungen Team angetreten, um die Mitgliederzahlen zu steigern und um Wahlen zu gewinnen“, so der Dipperzer CDU Parteichef Thorsten Roch zu Beginn seines Rechenschaftsberichts im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung der Dipperz-Partei.

Die nächste Wahl ist die Bürgermeisterwahl im Sommer 2020 und danach folgt schon im Jahr 2021 unmittelbar die Kommunalwahl. Es ist war klar, dass wir im Vorstandsteam geschlossen den gemeinsam begonnenen Weg weitergehen und uns alle nochmal zu Wahl stellen, um diese Ziele zu erreichen“, so Roch weiter.

„Es ist gerade keine Schützenhilfe aus Wiesbaden und Berlin zu erwarten. Schwarz-Grün im Land und die GroKo in Berlin machen uns das Leben an der Basis überhaupt nicht einfach. Die getroffenen Entscheidungen sind gerade nicht wirklich zu vermitteln und zu rechtfertigen. Umso mehr freut es mich, dass wir in Dipperz eine hohe Akzeptanz für unsere Politik vor Ort erfahren. Wir konnten entgegen dem Bundestrend und trotz Todesfälle einen Zuwachs der Mitglieder erfahren. Der Ortsvorsteher von Dipperz hat sich uns angeschlossen und mit Mark Henkel konnten wir einen sehr kompetenten und fähigen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl gewinnen“, resümiert der Parteichef. Roch weiter: „Diese Tatsachen geben uns Rückenwind vor Ort und machen Spaß an der Arbeit. Zudem sind diese Vorzeichen ein guter Ausgangspunkt, um wieder eine ausgewogene Liste mit guten Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2021 zu präsentieren. Wir haben uns nämlich nicht den Zusatz „Die Dipperz-Partei“  ohne Grund gegeben. Wir werden weiterhin versuchen, trotz der Schwierigkeiten in Land und Bund vor Ort eine gute Politik zu machen, die auf größtmögliche Akzeptanz bei den Bürgerinnen und Bürgern trifft. Hierfür werden wir nach wie vor alles geben – egal wie der Wind aus Wiesbaden oder Berlin bläst.“

Das alte Vorstandsteam wird durch Timo Willkomm als neuen Mitgliederbeauftragten und Kai Ofenstein als Beisitzer vervollständigt. Günter Bott, langjähriges verdientes Vorstandsmitglied tritt als Beisitzer zurück. Ansonsten bleibt es bei folgender personeller Zusammensetzung:

1. Vorsitzender:  Thorsten Roch
2. Vorsitzender:  Andreas Höhl
Schriftführer:  Mark Henkel
1. Kassierer:  Andreas Reichel
2. Kassierer:  Katharina Koch-Dalitz
Mitgliederbeauftragter:  Timo Willkomm
Beisitzer:  Kerstin Nagel, Elisabeth Franc, Christoph Gaßmann, Kai Ofenstein
Ehrenvorsitzender:  Gerhard Koch
kraft Amtes:  Daniel Mans (Fraktionsvorsitzender)